Laube APP

Hol dir die Laube APP!

 Jetzt downloaden

Jetzt downloaden

Party seit:

Einlasskriterien

Feiern ab 16?

hier erfährst du mehr:

Feiern ab 16 in der Laube

weitere Einlasskriterien

Öffnungszeiten

 Dienstags:

21.00 h - 3.00 h

 Freitags:

21.00 h - 5.00 h

 Samstags:

21.00 h - 5.00 h
und vor Feiertagen

Anfahrt

So findet ihr uns:

Größere Kartenansicht

Hier findest du Antworten auf häufige gestellte Fragen rund um die beliebte Kult - Kneipe Gartenlaube Heilbronn.

Du hast noch weitere Fragen ? Dann maile uns doch einfach: Kontaktformular

 

  • Warum ist die Laube nun schon seit über 30 Jahren so beliebt?

Das Phaenomen Gartenlaube

Ein typischer Laube-Besucher hat es hier in einem Anfall "Literarischer Umnachtung", auf den Punkt gebracht!

Gedankenverloren fahre ich die Neckartalstraße Richtung Horkheim. Es ist Freitag, irgendeiner, eine lange Woche liegt hinter mir. Wie von selbst biegt mein Auto rechts ab, quält sich um einen Kreisel und nimmt Kurs auf ein halbverfallenes Gebäude, umrahmt von Sportplätzen. Ich bin etwas verwirrt, es ist kurz vor 21:00 Uhr und ich parke vor der GARTENLAUBE. Es ist noch keine Menschenseele zu sehen. Ich gehe schon ewig in die Laube. Warum eigentlich ?? Ich will versuchen dieses Phänomen zu klären:

Von außen betrachtet wirkt die Laube antiquiert, unscheinbar, weit entfernt davon, die Anziehungskraft auszustrahlen, die sie seit Jahrzehnten im Heilbronner Nachtleben so bekannt macht. In die Laube hineinzukommen ist auch nicht so einfach. Nicht das hier lästige Türsteher mit irgendwelchen Kontrollen als Hindernis eingebaut sind, nein, weit gefehlt. So etwas hat die Laube nicht nötig. Es ist vielmehr nicht einfach, sich durch die angelegten Trampelpfade über die windschiefe Treppe in das Innere der Laube vorzuarbeiten. Als Gast erwartet einen jetzt das erste Highlight.

Eine knarzende Tür öffnet dem Gast die Welt zur Laube. Es erwartet Ihn eine Einrichtung, die geradezu eine Einladung ist hier zu verweilen, wilde Feste zu feiern. Außer dem Unikat Bob ist alles in dunklem Holz gehalten, klassischer Vorkriegsstil, spartanisch. In keinster Weise vergleichbar mit modernen neonbeleuchteten Tempeln, bei denen man Angst bekommt, beim Anlehnen etwas kaputt oder dreckig zu machen. Kann es an der Einrichtung liegen, daß die Laube Leute unterschiedlichster Prägung dazu auffordert sich hier heimisch zu fühlen, zu feiern und einfach Mensch zu sein ? Es ist Freitag, 21: 00 Uhr, vor zehn, halb elf kommt hier nahezu keiner her.Auf einem Barhocker, der die letzten Lebenszeichen längst hinter sich hat, genehmige ich mir ein Pils.Die uralten Sofas strahlen in Verbindung mit dem antiquierten Rest etwas unkaputtbares aus, so kennt man die Laube. Sie ist einfach unkaputtbar. Ich erinnere mich längst vergangener, wilder Laubeabenteuer. Um diesen Tagträumereien zu entkommen, lege ich ein kurzes WC-Päuschen ein. Und schlagartig wird mir wieder klar, warum Pissen auch als Notdurft bezeichnet wird. In den Laube-Toiletten hält sich wirklich niemand länger als unbedingt notwendig auf. Warum auch ? So gegen dreiviertel Zehn beginnt sich die Laube zu füllen. Der Gästestrom reißt bis tief in die Nacht nicht mehr ab.

Und was da alles kommt. Schüler, Studenten, Maurer, Bäcker, Friseusen, irgendwas. Es dürfte ein wirklich repräsentativer Querschnitt durch die 15-35 jährige Heilbronner Bevölkerung eingetroffen sein. Man trifft sich, man kennt sich. Es wird irgendwie heimelig. Dazu schallt aus allen Ecken typische unverkennbare Laubemusik. Es ist ehrliche Musik, vor allem guter erdiger Rock. Aber dieser ist lediglich die Grundlage. Im Verlaufe eines Abends wird querbeet alles gespielt, was Laune macht. Ausgenommen sei Techno, dieser ist hier dankensweter Weise nicht vertreten. Aber ein Laubeabend in musikalische Grenzen zu packen ist kaum möglich. Es kommt das, was den Gästen gefällt, was diese erwarten von Ihrer Laube. Es ist voll, Ungläubige würden von überfüllt sprechen, aber die Stimmung ist gut, Laube halt. So gegen halb zwei tritt dann eine überraschende Wende in das Verhalten der Gäste. Die Grüppchenbildung wird aufgehoben, Grenzen beginnen zu zerfließen. In der Mitte der Laube wird getanzt, auf einer Tanzfläche, die beim reingehen nie aufgefallen wäre. Menschen tanzen auf Tischen, an den Theken steigt die Stimmung, es wird ausgiebig geplaudert, gelacht, geflirtet. Es herrscht Laubestimmung, wie immer halt. Es ist das eingetreten was die Laube so unvergleichbar macht. Dies zieht sich gnadenlos durch bis zum nächsten Phänomen. Irgendwann verstummt die Musik, die eben noch ausgelassene Stimmung ebbt ab. Es ist Feierabend. Aber wie an jedem Wochenende bleiben so an die 50 hartgesottene einfach da, obwohl die Schäden der Nacht erkennbar werden- aber das stört die Laube nicht. Die letzten Gäste werden hinauskomplimentiert. Und Sie werden wiederkommen. Warum ? Ich weiß es nicht – aber es fiel auf: die Laube ist anders. Vielleicht finde ich es morgen heraus.

Stephan S.

 

FanShop

Der ultimative FanShop! Das passende Laube - Outfit

Der ultimative FanShop

Sicheres Nighlife

 Bei uns macht Feiern

SICHER Spass!

Sicheres Nightlife in HN

 

Facebook

Wir erfüllen Wünsche

 Wir spielen eure

Lieblings-Songs:

sendet uns euren Musikwunsch gleich JETZT!

zum Wunschformular